Neueröffnung Niederlassung Graz

Und jeder macht sein Ding - Breitenfellner Personal in Graz

 

Mit Spannung sehen wir unserer Neueröffnung entgegen!

 

Am 02. Februar 2017 um 11:30 Uhr ist es endlich so weit:

wir eröffnen unsere neue Niederlassung in 8010 Graz in der Grazbachgasse 54.

Inhaber und Geschäftsführer Jürgen Breitenfellner und Niederlassungsleiter Egbert Triebl freuen sich auf interessante Gespräche unter dem Motto

"Und jeder macht sein Ding!" zum Thema Personal.

 

 

 

 

 

 

Work Life Balance

12 Tipps für eine optimale Work-Life-Balance

 

  1. Stress ist völlig normal. Solange er nur kurze Phasen andauert, beispielsweise bei einem Notfall oder einem außergewöhnlich dichten Arbeitstag. Danach muss aber Erholung folgen, die Sie sich bewusst nehmen sollten. Dauerstress hingegen macht krank und führt zu physischer und seelischer Erschöpfung.
  2. Halten Sie Ordnung. Jeden Tag fünf Minuten die Wohnung aufzuräumen fällt leichter, als am Wochenende vor dem kompletten Chaos zu stehen. Ein sauberer, leerer Schreibtisch hilft, effektiver und konzentrierter zu arbeiten.
  3. Machen Sie regelmäßig Pausen an der frischen Luft. Öffnen Sie mehrmals für fünf Minuten das Fenster, blicken Sie auf die Natur und atmen Sie tief durch. Machen Sie mittags einen kleinen Spaziergang, anstatt vor dem PC Instant-Nudeln reinzuschaufeln.
  4. Essen Sie bewusst und ohne Stress. Ein gutes Gespräch nebenbei wirkt entspannender als fernzusehen oder Zeitung zu lesen.
  5. Auch wenn es nach einem anstrengenden Tag schwer fällt: Bewegen Sie sich. Ein leichter Dauerlauf nach der Arbeit macht den Kopf frei, löst Verspannungen und schüttet Glückshormone aus.
  6. Vereinbaren Sie Termine mit sich selbst, in denen Sie Dinge machen, die Ihnen Spaß machen (beispielsweise ein gutes Buch zu lesen, ein Entspannungsbad zu nehmen oder alte Fotos anzusehen).
  7. Vernachlässigen Sie Ihre Freunde nicht. Anstatt den Cocktailabend aus Zeitnot und Müdigkeit immer wieder zu verschieben, vereinbaren Sie von vornherein ein Treffen von 20:00 bis 22:00 Uhr. So kommen Sie zeitig nach Hause und hatten trotzdem einen netten Abend.
  8. Teilen Sie Ihr Leben in vier Bereiche ein: Arbeit, Körper/Gesundheit, Kontakte, Sinn/Selbstverwirklichung. Planen Sie jede Woche, wie viel Zeit Sie jedem Bereich widmen wollen und halten Sie dies auch ein.
  9. Delegieren Sie. Trauen Sie Ihrem Partner ruhig zu, gelegentlich mal das Essen zu kochen. Lassen Sie die Kinder im Haushalt helfen. Wer immer alles selber machen will, aus Angst, andere könnten es verkehrt machen, schneidet sich nur ins eigene Fleisch.
  10. Suchen Sie sich einen neuen Job. Wenn nur noch die Arbeit ihr Leben bestimmt und sie jeden Abend erschöpft ins Bett fallen, ziehen Sie einen Arbeitswechsel in Frage. Wenn Sie mit Ihrem Arbeitgeber zufrieden sind, könnten Sie auch über eine andere Position verhandeln, in der Sie etwas weniger Verantwortung, dafür aber mehr Lebensqualität haben.
  11. Reflektieren Sie die jeweils gegenwärtige Situation von Zeit zu Zeit, um Ihr Leben neu ausrichten zu können.
  12. Mit einem Lächeln fällt vieles leichter.